NABU - Naturschutzzentrum Gelderland - TOPFRAME
k.gif 1.gif
logo1.gif Topimage
1.gif
NABU - NZ-Gelderland - Schulprojekt

Home
- Umweltpädagogik - Schulprojekt

 

Schulprojekt - Mit Natur gegen Stress

In der Ruhe liegt die Kraft

Mit Natur gegen Stress     Ruhephase

Wie schon der niederrheinische Dichter und Aphoristiker Art van Rheyn sagte: "Es ist kaum zu glauben, wer heutzutage schon alles keine Zeit mehr hat." Tatsache ist, nicht nur viele Erwachsene, sondern auch zunehmend mehr Kinder leben mit einem enormen Zeit- und Aktivitätendruck. Wirklich erholsame Ruhepausen kommen bei ihnen tagsüber oft viel zu kurz " oder gar nicht erst vor. Und so ist für nicht wenige Kinder "Stress" kein Fremdwort, sondern ganz normaler Alltag.

Vor diesem Hintergrund entstand im Naturschutzzentrum Gelderland für den Offenen Ganztag an Grundschulen eine Projektidee, die sich Naturerlebnisse gezielt als Anti-Stress-Mittel zunutze macht. Erprobt wurde das neuartige Konzept an drei Gelderner Grundschulen. Das Fazit daraus zeigte, dass diese spezielle Form von Naturerlebnissen grundsätzlich sinnvoll und wünschenswert ist und es zu begrüßen wäre, wenn es in mehr Grundschulen im Offenen Ganztag angeboten würde.

Da die personelle und zeitliche Kapazität des Naturschutzzentrums sehr begrenzt ist, ist für uns eine aktive Vor-Ort-Weiterführung des Projektes leider nicht möglich. Deshalb sollen vor allem die Erfahrungen und Tipps aus den "Proberunden" an Interessierte weitergegeben werden, die bereits im Bereich der Ganztagsbetreuung arbeiten oder dort mit unserem oder einem ähnlichen Konzept einsteigen möchten. Wer sich für die Thematik allgemein oder einen Informationsnachmittag dazu interessiert, kann sich unter 02838-96544 an Helga Kaczmarek vom Naturschutzzentrum Gelderland wenden.

Und immer dran denken:

"Willst Du das Glück kennen lernen,
werde so still, dass du das sich Öffnen der Blüte hörst "

Japanisches Sprichwort

Das Projekt für den Offenen Ganztag wurde im Rahmen des vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) geförderten Kooperationsprojektes "Naturerlebnis und Umweltbildung " barrierefrei! Mit den Biologischen Stationen im Rheinland" entwickelt.

Biologische Stationen Rheinland

 

 

 

 

Interessenten wenden sich bitte an:
 
 

Dipl.-Ing. (FH) Helga
M. Kaczmarek
NZ Gelderland

Kapellener Markt 2
47608 Geldern

Tel. 02838 / 96544